CIS Videoconferencing Security Guide

Im Oktober dieses Jahres hat das Center für Internet Sicherheit (CIS) einen Sicherheitsleitfaden für Videokonferenzen veröffentlicht. Das Ziel ist, allgemeine Sicherheitshinweise zur Eindämmung von Angriffen zu geben und auf eine Vielzahl von Videokonferenzsystemen und deren Benutzer anwendbar zu sein.

Mit der Covid-19-Pandemie ist die Videokonferenz zu einem wichtigen Geschäftsinstrument geworden, da persönliche Treffen nicht mehr erwünscht oder einfach unmöglich sind. Leider ist dieses Wachstum auch zum Ziel einer Reihe neuer Angriffe geworden, wie z.B. Meeting-Bombardierungen, bösartige Links in einem Chat und gestohlene Meeting-Links, um nur einige zu nennen.

 

 

Der neue Leitfaden für CIS-Videokonferenzen ist um die Sicherheitskontrollen der CIS Controls Implementation Group 1 (IG1) für grundlegende Cyberhygiene herum organisiert. Wir bei Kyos haben nachweislich Erfahrung in der Arbeit mit den CIS-Kontrollen und sind CIS-Mitglied, was uns Zugang zu den CIS-Benchmarks verschafft.

Zögern Sie nicht, uns für Beratung und/oder Audits zu kontaktieren.