Kyos fügt Cyberwatch zu unserem Vulnerability and Compliance managament portfolio

Supervisez vos vulnérabilités - Contrôlez vos conformités - Cyberwatch

Kyos hat sich mit Cyberwatch zusammengetan, um deren Plattform für  Schwachstellen- und Compliance-Management in das Portfolio aufzunehmen. Mit der zunehmenden Komplexität von IT-Systeme ist es wichtiger denn je, über die richtigen Tools zu verfügen, um den Schwachstellen- und Compliance-Zustand Ihrer Infrastruktur zu erkennen und zu verfolgen.

Cyberwatch Console

Cyberwatch kombiniert einen vor Ort installierten Schwachstellen-Scanner mit einer leistungsstarken Konsole, um alle erforderlichen Kontrollen durchzuführen. Die von Cyberwatch bereitgestellten Berichtsfunktionen heben es von seinen Mitbewerbern ab und bieten eine Lösung für unsere Kunden, die ein robustes Berichterstattungstool mit einer echten Risikobewertung benötigen. In der Tat wird Cyberwatch von Systemingenieuren gut angenommen, da es ihre Arbeit der Priorisierung, Adressierung und Korrektur von Schwachstellen auf effektive Weise unterstützt. Die von der Plattform bereitgestellten API-Integrationen ermöglichen es, diesen Arbeitsablauf in noch größerem Umfang zu unterstützen, indem beispielsweise Tickets oder SIEM-Einträge erstellt werden, während die Anpassungsfunktionen es den Benutzern ermöglichen, bekannte Sicherheits-Benchmarks wie CIS an die Bedürfnisse des Informationssystems anzupassen.

 Meinung von unserem Experten

Martino Dell’Ambrogio

Erfahrungsgemäß kann das Patchen ein komplizierter und langsamer Prozess sein, und die Fähigkeit, Einsatzprioritäten zu erkennen, ist ein Schlüsselfaktor für die Sicherheit einer Infrastruktur.

Während Schwachstellen-Scanner mit hoher Interaktion die Ausnutzbarkeit  und Penetrationstests bekannter Fehler und Schwächen am oberen Ende des Netzwerk-Stacks identifizieren, füllt Cyberwatch die Lücke: Betriebssysteme, Frameworks und Bibliotheken werden sowohl auf Servern als auch auf Anwendungs-Stacks von Workstations genau beobachtet.

 

Eine weitere Stärke ist die nahtlose Integration mit einem unserer bestehenden Partner: Wallix. Cyberwatch kann in der Tat mit dem Wallix Password Manager integriert werden, um authentifizierte Schwachstellen-Scans zu automatisieren. Dies ist eine der Konformitätsanforderungen der europäischen NIS-Richtlinie.

Wir freuen uns auf diese neue Partnerschaft und sind gespannt darauf, diese Lösung an den Schweizer Markt zu bringen.