KYOS

Cyber-Safe zertifiziert

Haben Sie schon einmal vom Cyber-Safe-Label gehört?

Das Cyber-Safe-Label ist eine Qualitätsgarantie für die Cybersicherheit von Schweizer KMU. Als IT-Dienstleister und im Rahmen unseres kontinuierlichen Qualitätsansatzes haben wir von KYOS beschlossen, uns für das Cyber-Safe-Label zu bewerben. Damit wollen wir unsere Kompetenz im Bereich Cybersecurity untermauern und bestätigen. Wir sehen diesen Schritt auch als Fortsetzung und Erweiterung der Ende 2021 erhaltenen ISO 27001-Zertifizierung.

Durch diesen Prozess haben wir die Möglichkeit, eine Bewertung unserer Sicherheitsreife vorzunehmen. Diese ermöglicht es uns, unseren Verbesserungsbedarf zu ermitteln und eine Prioritätenfolge nach dem Sicherheitsniveau eines Bereichs, aber auch nach dem zu erreichenden Sicherheitsniveau festzulegen. Dieses Zielniveau wird in Abhängigkeit vom Bereich des betreffenden Unternehmens, seiner Grösse und seinen Einnahmen festgelegt.

Im Anschluss an diese Bewertung findet ein Audit statt, um zu überprüfen, ob die festgelegten Anforderungen eingehalten werden. Dieses Audit ist für uns von grossem Nutzen, da es häufig vorkommt, dass das, was als Kontrolle definiert ist, nicht systematisch der Realität entspricht, die wir in der Praxis vorfinden.

Sobald der Prüfer bestätigt hat, dass die Anforderungen erfüllt sind, legt er die Akte einer Kommission vor, die den Durchgang validiert und die Zertifizierung ermöglicht.

Bei KYOS haben wir die Erfahrung gemacht, dass diese Zertifizierung für jedes in der Schweiz ansässige KMU, das ein bestimmtes Niveau an Cybersicherheitsanforderungen nachweisen möchte, umfassend und nützlich ist. Wir freuen uns, diese neue Zertifizierung heute mit Ihnen zu teilen.

More information on this subject?

We are at your disposal!